Homöopathie

Die klassische Homöopathie ist eine ganzheitliche Therapie und wird bei akuten und chronischen Erkrankungen eingesetzt. Sowohl seelische wie körperliche Krankheiten werden mit der sanften Methode behandelt. Sie findet Anwendung in allen Lebensphasen: bei Säuglingen, Kindern, Jugendlichen, Erwachsenen, Schwangeren und älteren Menschen.

Anwendungsbereiche

  • Allergien
  • Ekzeme/Neurodermitis
  • Verdauungsprobleme
  • Kopfschmerzen/Migräne
  • Erkältungsneigung
  • Grippe
  • Angina
  • Blasenentzündungen
  • ADS/ADHS
  • Lernschwierigkeiten
  • Ängste
  • Depressionen/Burnout
  • Schlafstörungen
  • und vieles mehr

 


Behandlungsablauf und Information

Erstanamnese

Die Erstanamnese dauert zwischen ein und zwei Stunden und findet in der Praxis statt. Falls nötig mache ich auch Hausbesuche.

 

Repertorisation

In der Repertorisation wird die Fallaufnahme analysiert. Mittels der auffälligen Symptome wird das passende Arzneimittel bestimmt.

 

Follow-up

In den Folgegesprächen wird der Heilungsverlauf besprochen. Diese Gespräche finden anfangs in der Praxis statt, später können diese auf Wunsch auch telefonisch geführt werden.

____________________________________________________________________

Weitere Informationen

Für weitere Informationen zur Homöopathie, deren Wirkweise sowie für passende Literatur, rufen Sie mich doch gerne an.

 

Samuel Hahnemann

Samuel Hahnemann begründete die klassische Homöopathie im

18. Jahrhundert.

 

Heilprinzip

Die Homöopathie basiert auf dem Ähnlichkeitsprinzip. Symptome des Patienten werden mit dem ähnlichsten homöopathischen Mittel behandelt.

 

Miasmatik

Das miasmatische Arbeiten bedeutet, eine gesundheitliche Störung möglichst tief bei der Wurzel anzugehen.